Italien mitten in Reilingen


Zu ihrem 1. Dorflindenfest hatten die Musikfreunde am vergangenen Wochenende eingeladen.
Italien war das Motto und somit war klar, das Fest musste locker, leicht, lecker und von einer südländischen Gelassenheit sein.
Passend zum Fest bescherte Petrus noch das heißeste Wochenende des Jahres dazu.
Trotz der Hitze lag die "Piazza" am Franz-Riegler- Haus schon früh im Schatten der großen Platanen, sodass es
mit der leichten Prise sehr angenehm war. 
Die Gastkapelle der  "Blaue Husaren" aus Hockenheim hatten das Fest um 17:00 Uhr eröffnet und verständlicher Weise
war zu diesem Zeitpunkt die "Piazza" noch recht leer, was sich jedoch schnell änderte. In den frühen Abendstunden
füllte sich der Platz immer mehr und der anfänglichen Skepsis folgte ein Lächeln auf den Lippen der 1. Vors. Birgit Wetterauer.
Die Pizzabäcker hatten richtig gut zu tun, der Grill wurde immer heißer und der Jugend
glühten die Füsse vom Bedienen der stattlichen Besucherzahl.
Bei den vielen Gesprächen hörte man, dass sich die Gäste in der Ortsmitte wohl fühlten und ungezwungen bei einem
Gläschen Wein ins Gespräch kamen. Man spürte eine Leichtigkeit, die noch tief in die Abendstunden hinein anhielt.
Die Resonanz war so groß, dass eine Wiederholung außer Frage steht, aber dann liebe Musikfreunde
nicht mehr ohne einen Grappa oder der Tasse Espresso nach dem Essen!    









 
free pokerfree poker